Besame Cosmetics Black Cake Mascara

Donnerstag, 6. April 2017

Bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts war es populär seinen Mascara in fester Form zu kaufen. Heutzutage kann man sich das gar nicht mehr vorstellen, da sich die Wimperntusche in dieser Zeit, wo alles schnell gehen muss, in flüssiger Form durchgesetzt hat.

"Until the 1960s, the most popular form of mascara in the twentieth century was the cake or block type. In the nineteenth century it had been known as ‘water cosmetique’ or ‘mascaro’ and it was only after 1900 that its name began to change to the mascara we are familiar with today"



via Cosmetics and Skin: Cake Mascara


IMG_5054.jpg

Besame Cosmetics hat sich diese historische Art von Mascara wieder zu eigen gemacht. Man kann den Cake Mascara nicht nur als Wimperntusche, sondern auch als Eyeliner und für das Betonen der Augenbrauen benutzten. Wer brauen Augenbrauen hat, kann sich die Cake Mascara auch in demselben Farbton käuflich erwerben. Wer bei Wimpern und Eyeliner bleiben möchte, der bekommt ein Wimpernbürstchen mitgeliefert, was aber meiner Meinung nach nicht lange zufrieden stellend ist. Die Bürste ist recht klein, aber man kann mit ihr seine Wimpern tuschen. Für die längerfristigen Gebrauch empfehle ich eine längere Bürste zu kaufen. Auch für die Benutzung als Eyeliner braucht man einen Applikator. Wenn man diesen hat, macht man diesen etwas mit Wasser feucht und schon kann man loslegen. Man findet schnell das genaue Maß heraus, welches man an Wasser braucht, je mehr Wasser, desto heller wird der Ton.  

IMG_5060.jpg IMG_5061.jpg IMG_5075.jpg IMG_5088.jpg IMG_5092.jpg

Besame Cosmetics haben mittlerweile ihr Sortiment sehr ausgeweitet. Neben Lippenstiften, haben wir Gesichtspuder, Rouge und sogar Parfum, welches jedoch überwiegend auf dem amerikanischen Markt vertrieben wird. In Deutschland kommt man eher durch Restposten an die Marke heran, die ihre Verpackung an originaler Kosmetik jener Zeit anlehnt.
Aber nicht nur die Verpackung ist hier wichtig. Besame Cosmetics sind Tierversuchsfrei und ohne Parabene. Von meiner Seite aus absolut empfehlenswert.

IMG_5097.jpg IMG_5106.jpg

1 Kommentar:

  1. Sehr toller Beitrag! Die Marke muss ich auf jeden Fall auch noch ganz bald mal ausprobieren ♥
    www.wildeswidderchen.de

    AntwortenLöschen

© Fräulein Medea Maira Gall.