Winter- Mantel Sew Along. Futter und letzte Schritte

Sonntag, 6. November 2016

Ich freue mich heute meinen Zwischenstand des Winter- Mantel Sew Along mit euch teilen zu dürfen, denn ich habe nach dem kleinen Holperstein Namens Schnittbogen etwas aufholen können. Und letzten Endes war ich noch sehr überrascht, wie schnell ich noch ein einem Wochenende voran kam.

IMG_3813.jpg IMG_3816.jpg Bilder oder Fotos hochladen

Hinten hat das Modell einen Riegel und ich habe es lediglich an den Seiten befestigt. Ob mir das hundert Prozentig gefällt, weiß ich noch nicht. Aber da ich genügend Stoff über habe, kann ich mir noch überlegen, wie ich die Rückenansicht gestalten werde. Das Schwarze ist außerdem ein Samtband zur Zierde. Man erkennt es auf den Bild vermutlich nicht direkt.
Was ich an dem Mantel auch besonders toll finde, ist der Ärmel-Schnitt. Denn die Ärmel gehen nicht gerade herunter, sondern sind leicht nach vorne gebeugt. Ich kannte diese Ärmel-Variante bisher nur bei viktorianischen Kleidern und wusste nicht, dass es scheinbar in den späten 30ern ebenfalls noch üblich war die Ärmel so zu konstruieren.

Bilder oder Fotos hochladen
IMG_3822.jpg

Um die Frage vom letzten Mal zu beantworten: Ja ich brauche definitiv Schulterpolster. Die muss ich mir zusammen mit dem Futter noch kaufen. Idealerweise finde ich ein dunkelroten Futter-Stoff. Die beiden Blenden oben auf dem Bild werden an die Außentaschen kommen, so wie auf dem ursprünglichen Modell auch zu sehen ist. Leider hat das Fell nicht mehr für die Manschetten gereicht was mich schon etwas traurig macht, aber vielleicht wäre das ganze Modell etwas überladen erschienen. Da der Mantel ja nun nicht gerade "unauffällig" ist, um es mal dezent auszudrücken, habe ich mir gedacht setzte ich noch einen oben drauf und nehme diese alten Metallknöpfe zum krönenden Abschluss. Die Mutti meinte schon, dass das ja gar nicht zusammenpasst, aber ich werde schauen. Neue Knöpfe annähen sollte das kleineste Problem sein. Der Kragen hat erstaunlich viel (eigentlich fast das ganze) Fell gekostet.  Nun geht es erstmal an die Außentaschen, das Futter und evtll. nochmal den Riegel hinten umändern. Da der Mantel etwas zu groß geworden ist, werde ich versuchen vorne mit einer doppelten Knopfreihe das überflüssige Volumen zu reduzieren. Ich hoffe es klappt.

Kommentare:

  1. Wow, wie schöööön! Der Mantel wird wirklich ein Hingucker. Ich persönlich finde ja Riegel am Rücken total schön. Bei den Knöpfen würde ich eher deiner Mutter zustimmen. Wenn ich 30er lese, denke ich sofort an mit dem Mantelstoff überzogene Knöpfe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja die Stoff überzogenen Knöpfe werden bei meinem Modell auch in der Zeitschrift empfohlen. Aber ich dachte, ich mach mal was anderes. Er wird aber vermutlich besser im Gesamtbild harmonieren, das stimmt.

      Löschen
  2. Sieht sehr hübsch aus - ich bin gespannt darauf wie er an Dir aussieht :)

    ..ich bin auch für bezogene Knöpfe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich bin gespannt, ob ich bis zum Finale am Sonntag fertig werde :D

      Ja gut, überredet. Dann muss ich meine Lieblingsknöpfe an einen anderen Mantel anbringen ;)

      Löschen
  3. Ausgezeichnet und Besonders,es begeistert mich dein Modell.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, freut mich, dass er Dir gefällt :)

      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen
  4. Wow, ein Mantel für ganz großes Kino. Bei den Knöpfen halte ich mich mit Ratschlägen zurück, aber den Riegel am Rücken finde ich super. Allerdings würde ich das schwarze Zierband wieder abtrennen. Das zieht die Aufmerksamkeit vom Kragen weg. LG von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ! :) Ja der Riegel ist toll und ich wollte ihn eh nochmal machen. Werde dann schauen wie ich ihn genau umändere :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Grandioser Mantel. Absolut ein Hingucker. Aber vielleicht würden überzogene Knöpfe wirklich besser passen. Bin gespannt auf dein Endergebnis.

    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr habt mich überredet und ich schau mir dann jetzt Mal YouTube Videos an, wie man Knöpfe eigentlich überzieht :D

      Danke !

      Löschen

© Fräulein Medea Maira Gall.