Spezialitäten Haus : Geschenkideen zur Weihnachtszeit

Freitag, 11. November 2016

Auch dieses Weihnachten hat mich ein Überraschungspaket von Spezialitäten- Haus erwartet. Denn auch letztes Jahr durfte ich über den Geschenkservice des Online-Shops fast auf den Tag genau berichten. Allein die tollen Dosen, die man als Aufbewahrung für allerlei Kram wiederverwerten kann, sind den Kauf wert. Aber nicht nur die Wiederverwendung, sondern auch der Inhalt rechtfertigt es mit Aachener Printen, Dominosteine, Lebkuchen und Spekulatius.

D2438400-073A-497A-82DC-7B493B8DD5C3.jpg

Eine individuelle Verpackung und die weltweite Lieferung gehören zum Service des Spezialitäten-Hauses, welches 1984 gegründet wurde und somit sogar älter ist als ich! Dazu gehört auch der Geschenk-Service, der eure Bestellung als Geschenk verpackt und inklusive individueller oder vorgefertigter Grußkarte ausliefert. Das Bild und der Grußtext sind frei wählbar und im Zeitalter von Selfie und Co. bietet das Spezialitäten-Haus den besonderen Service an, sein eigenes Bild als Grußkarte zum Geschenkpaket legen zu lassen.

Meine neuen Truhen finde ich jedenfalls sehr goldig. Besonders die Spieluhr, die ich ebenfalls letztes Jahr zugeschickt bekam, war heute neben der größeren Truhe, mit Karl dem Großen drauf, im Paket.
Im Onlineshop gibt es aktuell ein Schnupperpaket. Dort erhaltet ihr für 14,95€ mehr als einen Kilogramm der Weihnachts-Köstlichkeiten des Spezialitäten-Hauses und dieses Angebot gibt es exklusiv nur dort zu kaufen.  Mit dem Gutschein Code 819 erhält man das Schnupperpaket Versandkostenfrei.  Internationaler Versand, hohe Qualitätsstandards sind nur ein paar Merkmale, die das Spezi-Haus beschreiben. Neben den hohen Qualitätsstandards ist das Alleinstellungsmerkmal ein besonders Leitmotiv des Online- Shops. Das sieht man an den Produkten.

Bilder oder Fotos hochladenBilder oder Fotos hochladenBilder oder Fotos hochladen
Bilder oder Fotos hochladen

Was darf bei euch jedes Jahr zu Weihnachten nicht fehlen?

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Fräulein Medea Maira Gall.