Rezept ~ Vegane Pancakes

Montag, 9. Mai 2016

Meine Umstellung auf eine vegetarische Lebensweise fiel mir nicht wirklich schwer. Der nächste Schritt auf ein veganes Essverhalten umzusatteln, lässt sich im Alltag dafür umso schwieriger gestalten, auch wenn es machbar ist. Wer eher darauf angewiesen ist außerhalb der eigenen vier Wände zu essen und erst spät Abends nach Hause kommt, wird das Problem kennen.
Dafür finde ich es umso wichtiger am Wochenende zuhause das zu kochen und zu backen, was einem mehr Vielfalt bietet.

Ich habe das letzte Wochenende mal wieder vegane Pfannkuchen gebacken, die ideal zu einer Tasse Kaffee schmecken. 

Image and video hosting by TinyPic
Rezept
  • 500g Mehl
  • 70g Zucker
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 400ml Hafermilch
  • 1 EL Kokosfett
  • etwas Pflanzenfett zum Braten
Verrührt die Zutaten von Mehl bis Hafermilch zu einem glatten Teig. Das Kokosfett wird in einem kleinen Topf geschmolzen und ebenfalls in den Teig gerührt. Gebt eine kleine Kelle von dem Teig in eine gefettete, heiße Pfanne und backt den Pfannkuchen von jeder Seite etwa ein bis zwei Minuten lang aus. Und schon habt ihr einen leckeren Pfannkuchen ohne Ei und Kuhmilch.

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Fräulein Medea Maira Gall.