Found a little spring today

Montag, 7. März 2016

Der März schreitet so langsam voran auch wenn die Temperaturen dies nicht so wirklich wahr haben wollen. Ich hatte letzte Woche ein Shooting mit Kathgoestomars Photography im Westfahlenpark in Dortmund und glücklicherweise blühten schon die ersten Knospen an einer Mimose. Ich scheine auf den Bildern zwar einen etwas gequälten Eindruck zu machen, dies lag jedoch einfach nur an der Kälte.
Bevor der Uni-Alltag Anfang April wieder anfängt, möchte ich den März noch nutzen um schöne Bilder zu machen. Mutter Natur will mir da jedoch augenscheinlich einen Strich durch die Rechnung ziehen. Ich schaue heute Morgen aus dem Fenster und was sehe ich da? Es schneit. Aber es ist kein photogener  Schnee der liegen bleibt, sondern einer der einfach nur Matsch auf der Straße hinterlässt. Also alle Pläne einmal über Bord geworfen und gezwungenermaßen ein paar mehr To-Do-Dinge für die kommenden Tage in den Planer schreiben.

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Auch für die kommenden Monate steht vieles an. Im April bin ich auf meiner ersten Burlesque-Veranstaltung und werde auch auf der ein oder anderen Veranstaltung zu finden sein, beispielsweise dem Walddorf-Weekender. Im Juni geht für mich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung, denn ich werde endlich einen Kurztrip nach Prag machen. Darauf freue ich mich schon besonders. Und neben der Uni, die ich souverän schmeißen muss, ist im Sommer noch mein Umzug geplant. Ich hoffe es klappt alles so, wie ich es mir wünsche. Nicht so wie mit dem Wetter heute.


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Fräulein Medea Maira Gall.