People Fotografie mit Licht und Schatten - Liu Cocu

Donnerstag, 14. Mai 2015

Heute möchte ich meinen Post einem etwas moderneren Thema als es sonst der Fall ist widmen. Es geht um #smathographie. Im Zeitalter der Selfies und anderweitiger Selbstdarstellung in der Social Media Welt ist es wichtig ein leistungsstarkes Handy, zumindest mit einer guten Kamera zu haben. Ich muss zugeben, bei mir dauert es etwas länger bis ich Portale wie Instagram oder Pinterest für mich entdecke. Aber besser als nie, nicht wahr? Und ich bin mittlerweile wirklich gerne auf den besagten Seiten, wenn mir auf der Zugfahrt mal langweilig wird oder ich stundenlang im Wartezimmer sitze. Leider ist meine Smartphone Kamera alles andere als super, aber dafür kann ich umso schönere Bilder mit meinem Ipad machen. Nachteil ist natürlich, dass ich das Teil nicht unbedingt überall hin mitnehmen kann und will. Aber ich pfeiff´ drauf und bin trotzdem auf Insta und Co zu finden (Schleichwerbung aus). 

Image and video hosting by TinyPic

Ich bin durch das Simyo Magazin auf den I-phone Fotografen Cocu Liu  gestoßen.
Man kann es kaum glaube, dass Cocu Liu seine Fotos ausschließlich mit dem iPhone schießt. Besonders eindrucksvoll sind seine Silhouetten-Motive. 2014 gewann Liu sogar den „iPhone Photography Award“ in der Kategorie „Jahreszeiten“. Ja sowas gibt es tatsächlich!


Image and video hosting by TinyPic

Der 31 Jahre alte Künstler wuchs in Peking auf und lebt seit einigen Jahren in den Staaten, in Chicago. 2010 entdeckte er seine Liebe zur unkonventionellen Fotografie mit seinem iPhone, denn „die beste Kamera ist diejenige, die immer bei dir ist“, sagt Liu. So entstanden seine ersten Schnappschüsse in den Hochhausschluchten von Chicago ganz spontan. Seit 2012 veröffentlicht Liu seine Aufnahmen.


Image and video hosting by TinyPic

Häufig bewegt sich Liu ganz ohne festen Plan durch seine Wahlheimat. Erregt ein Motiv seine Aufmerksamkeit, schießt er ein Foto davon. Am meisten gefällt Liu an der Street Fotografie, dass er nie vorher weiß, was dabei heraus kommt. Als Fotograf hat Cocu Liu nie gearbeitet, aber ist als Kunst und Designstudent, vielen Fotografen um einiges an Können voraus.
Er liebt es, bei seinen Aufnahmen mit Licht zu experimentieren und bevorzugt das Licht wenige Stunden vor dem Sonnenuntergang oder nach dem Sonnenaufgang. Unter diesen Lichtverhältnissen gelingen Silhouetten-Motive besonders gut. Gerade bei grellem Licht entstehen dann Aufnahmen mit einer sehr atmosphärischen Aura.

Image and video hosting by TinyPic 

Das letzte Foto wurde mit der App Union gemacht, bei dem zwei Fotos miteinander kombiniert wurden.

Seid ihr auch Instagram Süchtlinge?


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Fräulein Medea Maira Gall.