Burda Vintage : Die Mode der 50er

Samstag, 8. November 2014



Burda hat den momentanen "Vintage/Retro Trend" ebenfalls erkannt und sich zu Nutze gemacht: Seit wenigen Wochen ist nun die erste Burda Vintage Sonderausgabe raus: Die fantastischen Fifties.

12 Original-Schnitte beinhaltet die Zeitschrift. Vom kleinen Schwarzen bis zum Cocktail-Kleid. Von der Käfer-Jacke bis zum Paletot Mantel.

Ich stand im Bahnhofs-Zeitschriften Handel lange vor der Zeitschrift und überlegte ob ich sie mir mitnehmen soll. Fast hätte ich meinen Zug verpasst und dann entschloss ich mich kurzerhand, sie doch in meine Tasche wandern zu lassen.


Image and video hosting by TinyPic

Folgende Schnitte hatten mich dann (unter anderem) doch überzeugt:
Wir fangen an mit dem Kostüm "Lola" aus dem Jahr 1955


Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic


Der Taillenbetonte Schnitt der Jacke, der noch durch die Abnäher verstärkt wird fand ich wirklich sehr hübsch.


Der Evergreen mit dem man ja bekanntlich nichts falsch machen kann:

Das kleine Schwarze



Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Und ein sehr interessanter Jumper Namens Mary 

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic


Ich weiß immer noch nicht ob ich die gestreifte Stoffwahl gut oder doch eher weniger gut finden soll, da es mich an Karneval erinnert, der Schnitt gefällt mir jedoch dafür umso mehr. Nun müsste der Tag mehr als 24 Stunden haben, dann wäre alles wieder halbwegs in Ordnung. Bei meinem Rotkäppchen Mantel gab es nun auch endlich wieder ein paar wenige Fortschritte, aber davon später in einem gesonderten Post mehr. 




1 Kommentar:

  1. o.O Wieso ist mir die Zeitung noch nicht aufgefallen?
    Werd ich am Montag gleich mal danach stöbern :)

    PS: ich find den gestreifen Stoff furchtbar^^

    AntwortenLöschen

© Fräulein Medea Maira Gall.