Interior Inspirations

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Ich hatte in einem meiner vorherigen Posts schon angedeutet, dass ich mich mehr dem Thema Einrichtungsideen widmen möchte. Bei einem Umzug in eine neue Wohnung merkt man meist erst vor Ort, dass der Schrank, der einem vorher nie von der Seite weichen durfte und stets ein treuer Freund war, auf einmal garnicht mehr ins Gesamtkonzept des Wohnzimmers passt und schlussendlich was neues her muss. Ich bevorzuge meist den Stilmix aus alt und neu, auch wenn ich alte Stücke in diesem Fall bevorzuge. Aber man hat nicht immer das Glück das passende Stück zu finden. Auf der Suche nach schönen Einrichtungideen, bin ich auf Reuter gestoßen, ein Einrichtungshaus, welches ein paar hübsche Möbelstücke anbietet, welche ich in der folgenden Collage zusammengefasst habe:

www.reuter.de
Der Sessel und das Sofa sind mir direkt ins Auge gefallen, da sie mich an die alten Chesterfield Garnituren mit ihrer auffälligen Polsterung erinnern.
Die sog. Diesel Mysterio Sospensione erinnert mich an futuristische fliegende Untertassen, aber die Produktbeschreibung hat es auch in sich: 
" Ironisch und ikonenhaft ist Mysterio, ein leuchtendes Auge an der Wand, ein fliegender, an einem Faden im Raum hängender Diskus, ein magischer Spiegel eines geheimnisvollen alten Hauses aus einem Kriminalroman oder aus einem B-Movie der 70-er Jahre. Vintage in der Inspiration, aber aktuell in der Ausführung, eignet sie sich mit ihrem geheimnisvollen und originellen Zauber perfekt zur individuellen Gestaltung verschiedenster Räumlichkeiten, sowohl für Privathäuser als auch für trendige Lokale."
Besser hätte ich es auch nicht formulieren können ;)

 Die Leuchten links und rechts in der mittleren Reihe sind ebenfalls von Diesel und stehen im Kontrast zu meiner eigentlich eher romantisch angehauchten Einrichtungsvorliebe. Aber genau das fand ich reizvoll. Die Lampen erinnern in ihrem Erscheinungbild an die Atmosphäre die in alten Werkstätten oder Fabriken herrscht.

Die letzte Reihe erinnert wieder an ein romantisch eingerichtetes Badezimmer, mit einer nostalgischen Waschbatterie und einer freistehenden Badewanne, die mich an eine alte Kinderbadewanne erinnert.

Wie gefallen euch die Stücke?
Habt ihr einen bestimmten Einrichtungsstil den ihr schnurstracks durchzieht?

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Fräulein Medea Maira Gall.