Bésame Cosmetics #2

Sonntag, 15. September 2013

Jean Harlow

Meinen ersten richtigen Post hatte ich damals, als ich mit dem Schreiben im Februar dieses Jahres anfing, Bésame Cosmetics gewidmet. Seitdem hat sich meine Vorliebe für diese Kosmetikfirma relativ wenig verändert. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass die Produkte in ihrer schön nostalgischen Verpackung auch vom Inhalt her überzeugen und deshalb auch ihr Geld wert sind.
Und so habe ich mir vor kurzem 2 neue Lieblinge zugelegt:

Ein schönes Rouge mit dem Namen Crimson und ein Violet Lightening Powder



Erstmal zum Lightener: Es ist wirklich ein leichtes Puder im Vergleich zum Kompaktpuder von Bésame, zu dem ich ja bereits meine Rezension geschrieben hatte. Er ist nicht besonders deckend, sondern passt sich der Hautfarbe gut an und mattiert das Gesicht im Grunde nur und "erhellt" es nur minimal. Ich hatte ehrlich gesagt bedenken, dass ich durch den violetten Stich wie eine halbe Wasserleiche aussehen würde, aber dem war ganz und gar nicht so. Auch wenn dem so gewesen wäre, bald ist ja Halloween ;)
Das Rouge ist mit seiner süßen Metallbox mein Favorit. Man kann es auf Wangen als auch Lippen pinseln. Es erzeugt ein leichtes Rot auf den Lippen, als Rouge ist es viel intensiver. Ich hatte ja erst meine Vorurteile bei "nicht-pudrigen" Rouges, dass sie zu sehr "schmieren", aber ich finde dieses wirklich nicht schlecht, besonders wenn man ein klein wenig mehr auftagen will. Ansonsten benutzte ich für den Alltag das leichte Rouge thrrrob von Benefit.
Mein Fazit ist, dass beide Artikel den Schminktisch sehr schmücken, den Lightener würde ich persönlich jedoch nicht ein zweites Mal kaufen. Hierfür ist das Ergebnis einfach zu mittelmäßig, auch wenn es "nur" ein Lightener ist. Und die Plastik Dose.. Naja.
Das Rouge hingegen finde ich wirklich gelungen. Ein schöner farbintensiver Rot-Ton, der lange anhällt!

Kommentare:

  1. Klingt nach recht interessanten Produkten. :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir auch versichern, dass sie es auch sind :)

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Bis jetzt kannte ich die Marke noch nicht, aber sieht wirklich interessant aus. Da muss ich meiner Vorposterin recht geben. Die Fotos sehen auch super aus. Nur so eine kleine Kritik am Rande: ich fänd einen kleinen ABstand zwischen den Bildern in der Collage etwas besser und entweder etwas größere Schrift oder weniger Schnörkel. Lässt sich dann besser lesen :) ansonsten liebe ich deinen Blog :*

    Liebst Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Total lieb, dass du dir Zeit nimmst mir ein kleines Feedback zu geben. Ich will versuchen es auch zu Herzen zu nehmen. Bei der Schrift habe ich auch schon überlegt, ob ich sie nicht doch etwas größer machen soll, damit auch alles etwas lesbarer ist. Dachte ich bin mal künstlerisch und ich muss gestehen, dass ich eine zu große Schrift nicht besonders ansprechend finde, aber ich schaue mal was sich machen lässt. Merci :-*

      Löschen
  4. du hast einen sehr schönen Blog mit richtig tollen Fotos :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Design so schön :) Ich mag das sehr!

    AntwortenLöschen

© Fräulein Medea Maira Gall.