Red Velvet Cake- samtige Verführung

Samstag, 17. August 2013


RED VELVET CAKE
(via)

------------------------------

Teig:
125 Gramm weiche Butter
380 Gramm Zucker
2 Eier
1 Tube rote Lebensmittelfarbe
Mark von 1/2 Vanilleschote
2 EL Kakao
1/4 Liter Buttermilch
1/2 TL Salz
250 Gramm Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Natron
1TL Apfelessig

Füllung
_________

750 Gramm Doppelrahmfrischkäse
200 Gramm Butter
300 Gramm Zucker
Mark von 1/2 Vanilleschote

Außerdem
__________________
zerlassene Butter und Mehl für die Formen

1) Butter mit Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und Nach die Eier zugeben und gründlich unterrühren. Danach Lebensmittelfarbe, Vanillemark und Kakao unterrühren. Buttermilch mit Salz verrühren und abwechselnd mit gesiebtenMehl und Speisestärke unterrühren. Natron und Essig verrühren und ebenfalls unter den Teig rühren.

2) Teig jeweils zur Hälfte in zwei gefettete, mit Mehl bestäubte Springformen (26cm) füllen und glatt streichen. Im Backofen bei 180 Grad 30-35 Minuten backen. Stäbchen probe machen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lasse, aus den formen lösen und jeden Boden quer halbieren.

3) Für die Füllung Frischkäse mit Butter Zucker und Vanillemark in einer Schüssel mit dem Handrührgerät cremig rühren.

4) Einen Boden auf eine Torten Unterlage legen, mit dem Torten Ring umschließen, 200 Gramm Creme darauf verteilen, den zweiten Boden auflegen und wieder 200 Gramm Creme darauf verteilen. Mit dem dritten Boden genauso verfahren und einen vierten Boden darauf legen. Mit der restlichen Creme die Torte ringsum wellenförmig enstreichen und vor dem servieren 3-4 Std durchkühlen lassen.

Kommentare:

  1. Gott, sieht der lecker aus. Den muss ich unbedingt ausprobieren. <3

    Liebe Grüße, Mona
    Traumtänzer

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich sehr, dass er dir gefällt! Viel Freude und gutes Gelingen beim Backen <3
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Mhh sieht das lecker aus!
    Den würd ich jetzt am liebsten essen :)

    Liebe Grüße,
    Tania

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sooooo gut aus! Da möchte ich mich am liebsten sofort in die Küche stürzen um zu backen^^
    Ein richtiges Kunstwerk ist das :D
    Liebe Grüsse
    Maude
    http://enmaude.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  5. oh die sieht ja richtig lecker aus!! Rezept gleich mal speichern :)

    lg Klaudia
    http://ohohmydear.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Freut mich, dass ich euch ein neues Rezept, welches ihr noch nicht kanntet, vorstellen konnte!!

    AntwortenLöschen
  7. das sieht super lecker aus. den werd ich mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  8. Wow!!

    Den muss ich auch mal versuchen sieht ja fast schon wie eine hochzeitstorte aus :)


    http://erdbeercola.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich will das auch mal ausprobieren! :(

    AntwortenLöschen

© Fräulein Medea Maira Gall.